ENTERPRISE MOBILITY

Smartphones, Tablets und Laptops - mobile Endgeräte gehören in der Arbeitswelt längst zum Standard. Sie unterstützen mobile Arbeitsprozesse und sorgen für Flexibilität. Allerdings erfordert diese Entwicklung ein umfangreiches und oft schwieriges Management der mobilen Devices. Dazu gehören Sicherheitsfragen und die Integration der häufig sehr verschiedenen Endgeräte in die zentrale IT.
Wir unterstützen Sie beim Einsatz eines erfolgreichen Enterprise Mobility Managements

Neben einem ganzheitlichen Blick auf den mobilen Lifecycle in seiner gesamten Bandbreite, muss auch die Ausrichtung des Enterprise Mobility Managements (EMM) den speziellen Bedingungen des Unternehmens sowohl aktuell wie mit Blick auf zukünftige Anforderungen gerecht werden. Vor allem sollten Investitionsentscheidungen nicht ohne ausreichendes Wissen über die mobilen Verhaltensweisen, konkreten Anwendungsfälle und verschiedenen Facetten der Mobilität getroffen werden.

Wir helfen Ihnen sowohl bei der reinen Prozessberatung als auch bei der Entwicklung einer Endgerätestrategie sowie intensiv im Bereich des Mobile Expense Managements (MEM). Hier kümmern wir uns insbesondere um das Vertrags- und Kostenmanagement, das heißt wir verhandeln mit Ihnen, zum Beispiel in Ausschreibungen, die idealen Tarife sowie Ihre individuellen Service- und SLA Anforderungen zu bekommen.

Ihre Vorteile
  • Strategische Entwicklung eines nutzenoptimierten und wirtschaftlichen Mobile Device Managements.
  • Konzeption einer Roadmap samt betrieblicher Richtlinien für die Verwaltung und den Support der mobilen Endgeräte.
  • Erarbeitung einer App Policy als Regelwerk zur technischen Entwicklung sicherer mobiler Anwendungen.
  • Planung einer Bring-Your-Own-Device-Strategie (BYOD) in den gesamten erfolgsrelevanten Aspekten.
  • Einführung eines Mobile-Device-Management-Systems in die Unternehmensinfrastruktur.
  • Optimierung des Mobilfunk-Managements mit Blick auf Provider-Verträge, Tarife, Organisation von Gerätelieferungen und -reparaturen, App- und Content-Verteilung.

Haben Sie Fragen?

Alexander Göschl

test

Mobile Life Cycle